Wichtig zu wissen - bevor Sie nach Neuseeland reisen!

Tiaki Versprechen - Neuseeland bewahren

Das Tiaki-Versprechen – Bewahre Neuseeland

Neuseeland ist kostbar und jeder, der hier lebt und reist, hat die Verantwortung es zu schützen und zu erhalten!

Die neuseeländische Tourismusbranche hat sich zusammengeschlossen um das „Tiaki-Versprechen“ ins Leben zu rufen, welches alle Besucher aktiv dazu ermutigt Neuseeland auf eine Weise zu erleben die: Sie sicher reisen läßt; die Natur und Umwelt schützt; alle Kulturen respektiert; und das Land für zukünftige Generationen bewahrt.

Tiaki bedeutet in der einheimischen Sprache „Te Reo Māori“, sich um Menschen und Orte in Neuseeland zu kümmern. Das Tiaki-Versprechen ist eine Einladung an alle Besucher, dies -genau wie die Kiwis- zu tun. Die Gäste Neuseelands werden über das Tiaki-Versprechen informiert, bevor sie anreisen um das Land zu bereisen. Diese Initiative ist eine Verpflichtung, die Einzigartigkeit und Vielfalt Neuseelands für jetzt und in Zukunft nachhaltig zu bewahren.

„Great Days New Zealand Tours“ ist stolz darauf, das Tiaki-Versprechen aus vollem Herzen zu unterstützen. Helfen Sie uns, unser Zuhause zu schützen, zu pflegen und zu bewahren indem auch Sie diese Werte als eine Selbstverpflichtung ansehen

 

Great Days Neuseeland Reisen Urlaub Rundreisen

Kosten bei der Einreise für die „Electronic Tourist Authority“ (NZeTA) und „International  Visitor Conservation & Tourist Levy“ (IVL) Umweltabgabe

Für Reisen nach Neuseeland werden ab dem 01. Oktober 2019 von der Regierung Neuseelands Abgaben und Schutzgebühren erhoben, die „Electronic Tourist Authority“ (NZeTA) und „International Visitor Conservation & Tourist Levy“ (IVL).
Das Natur- und Kulturerbe Neuseelands steht im Mittelpunkt der hiesigen Tourrismusindustrie und nationalen Identität. Die bei der Einreise fälligen Abgaben sollen direkt in regionale Infrastruktur- und  Umweltschutzprojekte fließen, die den Tourismus verbessern und der wachsenden Beliebtheit Neuseelands als Reiseziel gerecht werden. Erklärtes Ziel ist der Aufbau einer nachhaltigen Tourismusindustrie, mit der dieses Erbe auch für zukünftige Generationen geschützt und gepflegt werden kann.

Hinweise:

  • Ab Juli 2019 müssen Reisende für die Einreise ab 1. Oktober 2019 eine ETA online oder über die verfügbare App anfordern.
  • Ausgenommen sind Passagiere, die mit einem neuseeländischen oder australischen Pass reisen, sowie Reisende, die ein gültiges neuseeländisches Visum besitzen (wie z. B. Resident- oder temporäre Visa).
  • Eine ETA hat eine Laufzeit von bis zu 2 Jahren und kostet 9,00 NZD für Anfragen über mobile Anwendungen und 12,00 NZD für Anfragen über Webbrowser.
  • Die IVL wird gleichzeitig mit der Beantragung der ETA in Rechnung gestellt und kostet NZD 35,00. Einmal bezahlt, bleibt die IVL so lange gültig, wie die ETA gültig ist.
  • Australische „permanent Residents“ und Einwohner müssen über eine ETA verfügen, jedoch keine internationale Besucherschutz- und Tourismusabgabe (IVL) zahlen. Freundliche Nachbarn und so weiter.

 

Autofahren in Neuseeland

Wir fahren hier auf der linken Straßenseite. Jede Person, die fahren möchte, muss ihren nationalen Führerschein (oder eine beglaubigte Kopie) und einen internationalen Führerschein vorlegen. Fahrer unter 21 Jahren sind nicht gestattet.

 

Bei auftretenden Fragen können Sie sich gerne an uns wenden!

Unsere Partner

Enjoy the Holiday of a lifetime